Der Avour SK

Der Avour SK
15. Januar 2016 patric

Heute dreht sich Alles um das Thema Verpackung. Wir möchten euch im zweiten Teil von „Avour® Insights“ unsere Verpackung, den Avour®-SK mit Bildern erklären. Nächste Woche gibt es dann ein paar Tipps, die jeder umsetzen kann, um unnötigen Verpackungsmüll zu vermeiden, und was wir im Büroalltag dafür tun.

Ausgangspunkt beim Verpackungsdesign war zunächst das Avour®-Konzept auf alle Komponenten unseres Produktes zu übertragen.

 

Der Entwicklungsprozess

Das heißt, wir haben zunächst unabhängig von der späteren Form eine Auswahl an Materialien getroffen, die potentiell in unser Konzept passen.

Dabei war das wichtigste Kriterium die Umweltverträglichkeit – auch die Verpackung soll vollständig kreislauffähig werden.
Auf dieser Basis haben wir nach einer Lösung gesucht, die ein optimales Handling ermöglicht und zugleich den weiteren Ansprüchen gerecht wird. Natürlich war auch die Optik nicht ganz unwichtig…

Das Ergebnis: Der Avour®-Stülpkarton. Eyecatcher und die Verpackung unserer Avour®-Shirts.

Der Kreislauf

Die gesamte Verpackung besteht aus Roh- und Recyclingstoffen die in Deutschland gesammelt und verarbeitet werden. So sparen wir lange Transportwege und CO2. Die gesamte Verpackung könnt ihr den bekannten Recyclingkreisläufen zurückführen, die Kiste als Geschenkbox weiterverwenden, oder an uns zurücksenden.

Der Avour®-SK ist aus Pappe, die aus 100% Altpapier besteht, das in Deutschland gesammelt und recyclet wird.

(Güteklasse 1.04* B19 Kaufhausaltpapier).

*Gebrauchte Papier- und Kartonverpackung, davon mindestens 70% aus Wellpappe, der Rest besteht aus Vollpappe und Packpapier. Quelle: www.vgsmarkt.de

Damit der Avour®-SK auch in Form bleibt, werden alle Ecken von Boden und Deckel mithilfe von Eckklammern befestigt. Die Eckklammern bestehen aus verkupfertem Stahldraht. Wir arbeiten hier bereits an einer Lösung mit nachwachsenden Rohstoffen aus Maisstärke.

Die Banderole ist aus Recyclingpapier und unsere Druckerei verwendet ausschließlich Ökostrom. Die Druckfarben sind auf pflanzlicher Basis hergestellt. Produktion und Versand erfolgen klimaneutral. Auch hier arbeiten wir bereits an einer Lösung im Sinne des Cradle to Cradle Konzeptes.

Auf der Oberseite des Avour®-SK findet Ihr den gestempelten Produktcode, mit dessen Hilfe Ihr das Shirt auch ohne Öffnen der Verpackung identifizieren könnt. Die verwendete Stempelfarbe ist, wie sollte es anders sein, auf pflanzlicher Basis und biologisch abbaubar.

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*