Transparenz

Transparenz
1. Juni 2016 patric

Das Thema Transparenz liegt uns sehr am Herzen. Nicht nur weil wir authentisch und glaubwürdig sein möchten, sondern vor allem, weil wir bei unserem privaten Konsum auch viel Wert darauf legen. Im Rahmen unserer 52 Insights geben wir Euch regelmäßig die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen von Avour zu werfen. Ihr erfahrt, wie wir arbeiten, mit wem wir arbeiten und wie unsere Lieferkette aussieht. Unser täglich Brot ist es dabei natürlich unsere Premium Basics für euch verfügbar zu machen.

Unser erstes Basic ist das Avour V Basic T-Shirt, dass ihr nicht nur in unserem eigenen Onlineshop bekommt, sondern auch bei einer Vielzahl an Einzelhändlern in ganz Deutschland. Im ersten Jahr sind wir mit einem einheitlichen Einführungspreis von 29,90 € gestartet, um unser Produkt schnellstmöglich an vielen unterschiedlichen Orten verfügbar zu machen. Bei diesem Preis habe wir als Avour Team quasi ein Jahr lang kostenlos gearbeitet, um unsere Vision zu verwirklichen.

Ab dem 01.06.2016 kosten unsere Basic T-Shirts 39,90 €!

Wieso?

Wir lieben den Einzelhandel und bummeln gerne durch die Einkaufsstraßen der Innenstädte. Unsere Homebase ist das südhessische Darmstadt, dass viele tolle Einkaufsmöglichkeiten bietet. Für uns von Avour ist der Einzelhandel unser verlängertes Sprachrohr zum Kunden. Mit all unseren Händlern pflegen wir einen intensiven und persönlichen Kontakt und wählen sie gezielt aus. Dabei ist die Größe nicht immer entscheidend für uns, sondern die Person und das Ladenkonzept. Oft sind es kleinere, inhabergeführte Boutiquen, die liebevoll gestaltet sind und mit Herzblut geführt werden.

Aber auch größere Händler die unsere Werte verstehen und gerne Qualitätsprodukte verkaufen.

Reichweite vs. Nachhaltigkeit

Soziale, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit finden sich in allen unseren Produkten wieder und dem ganzen Unternehmen. Einen nachhaltigen Beitrag können wir aber nur gemeinsam mit Euch schaffen. Deswegen wollen wir unsere Produkte nicht nur online vertreiben, sondern auch im Einzelhandel verfügbar machen. Das kostet Geld! Und zwar nicht nur uns, sondern auch unsere Händler. Sie stellen die Flächen für den Verkauf unserer Produkte bereit und haben geschultes Personal das euch beratend zur Seite steht aber auch über unsere Premium Basics aufklärt. Je mehr Einzelhändler unsere Produkte führen, desto besser ist der Zugang für Euch. Gemeinsam erhalten wir so unsere schönen Einkaufsmeilen und schaffen beziehungsweise sichern Arbeitsplätze. Einen Laden oder eine Boutique heute zu führen ist bei dem Druck durch große Online Versandhändler und unerträglich hohe Mieten natürlich nicht gerade leicht. Nur wenn unsere Händler gutes Geld mit unseren Produkten verdienen (wie sie es auch mit konventionellen Produkten können) können sie es sich erlauben unsere Premium Basics auch zu führen.

Was bedeutet das im Detail? Was kosten Materialien und Produktion? Wie viel verdienen die Arbeiter? Was bleibt im Einzelhandel und was steckt sich Avour davon ein?

Unsere Bio-Baumwolle kommt aus einem Familienbetrieb in der Türkei. Die Wolle wird dann im benachbartem Griechenland zu Garn versponnen und geht direkt zu unserem Hersteller Trigema nach Burladingen. Von Burladingen aus wird das fertige T-Shirt zu ins in die Zentrale verschickt, wo wir jedes Produkt nocheinmal einzeln kontrollieren und für den Versand vorbereiten. Von Erzhausen aus geht es dann direkt zu Euch oder zu einem unserer Händlern. Hier beginnt dann die Arbeit des Händlers.

Bis das Produkt für Euch versandfertig ist entstehen uns kosten von ca. 14 €. Hierauf schlagen wir einen Kostendeckungsbeitrag (keinen Gewinn, der unsere Sportwägen und aufwändigen Urlaube finanziert!) von ca. 2,50 €. Der Rest vom Verkaufspreis verbleibt beim Händler, damit er davon seine Kosten decken und seinen Lebensunterhalt verdienen kann.

2,50 € ohne Gewinnanteil? Wie kann das gehen?

Ganz einfach! Für uns geht das sehr gut, weil wir alles daran legen, unsere Abläufe effizient zu gestalten, um ein faires, hochwertiges und attraktives Produkt für jeden anbieten zu können.

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*