Leckere Kiste

Leckere Kiste
6. August 2015 patric
In Allgemein

Wieder ein langer Arbeitstag. Jetzt noch frisch kochen?!

Irgendwie hat man abends einfach keine Lust mehr noch etwas Frisches zu kochen.

Die Fahrt zum Supermarkt (15 Minuten), zu Hause alles zubereiten (20 Minuten) und im Anschluss noch die Küche renovieren (10 Minuten) für 10 Minuten Esserlebnis?

Das geht auch anders! Ich plane meine Gerichte und den Einkauf im Voraus und kaufe am Wochenende alles ein. Ergebnis? Es kommt wieder alles anders als man denkt und ich komme einfach nicht zum Kochen! Wie oft habe ich schon Lebensmittel wegwerfen müssen, weil sie verdorben waren.

Das pack2cook Team um Gründerin Julia Orbig hat eine klasse Lösung dafür! Sie liefern geschnittene und portionierte Kochzutaten und ermöglichen es mit nur einem Kochtopf in 20 Minuten etwas Leckeres zuzubereiten.

Derzeit läuft eine Crowdfunding-Aktion auf Startnext (http://www.startnext.com/pack2cook), um mit dem gesammelten Geld den Vertrieb weiter auszubauen.

Das Konzept ist aktuell zwar nur in Berlin verfügbar, Julia hat aber bereits verraten, dass Frankfurt am Main als weiteres Einzugsgebiet geplant ist.

Ich finde es unterstützenswert, auch wenn ich mich noch etwas gedulden muss. Mit einem kleinen Beitrag ab 5 € (für gutes Karma) kann ich so zumindest behaupten, dass ich ihr Konzept unterstütze.

Klasse Konzept, sympathische Truppe, da geh ich mir jetzt mal schnell gutes Karma besorgen und werde auch noch FAN.

Grüße,

Patric

PS: Das Konzept ist ein guter Anfang auf einem langen Weg zur Müllreduktion, wie unsere Shirts auf http://www.startnext.com/avour

 

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*